Müsli-Kongress 2018 /// Trier

11.09.2018, 9.00 Uhr

Programm Anmeldung

Wir laden Sie zum Austausch mit anderen Experten auf unseren „Müsli-Kongress“ in Trier ein. Holen Sie sich in kleiner Runde neue Anlage- und Vertriebsanregungen. Tauschen Sie sich mit Kollegen aus und knüpfen Sie neue Kontakte. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Programm Trier

Uhrzeit Programmpunkt
09:00–09:30 Uhr Gemeinsames Frühstück
09:30–10:00 Uhr Mario Schmidt, Wallrich Wolf Asset Management AG
Die Wallrich Wolf Prämienstrategie
10:00–10:30 Uhr Frank Rothauge, AHP
Das ARISTOTELES Konzept – Aktien mit weniger Risiko
10:30–10:45 Uhr Pause
10:45–11:15 Uhr Stefan Wallrich, Wallrich Wolf Asset Management AG
Der WWAM Marathon Balance
11:15–11:45 Uhr Thomas Hellener, PRIMA Fonds Service GmbH
Wirtschaftsprinzip Nachhaltigkeit – entscheidender Erfolgsfaktor

Veranstaltungsort

Hotel Park Plaza Trier, Nikolaus-Koch-Platz 1, 54290 Trier
Telefon: 0651 99930

Themen 2018

Welche Eigenschaften müssen Basisinvestments erfüllen, wie lässt sich das Chance-Risiko-Profil bestehender Wertpapierportfolios verbessern und worauf sollte bei der Aktienauswahl geachtet werden? Müssen Nachhaltigkeit und attraktive Renditen tatsächlich im Widerspruch zueinander stehen und wie lässt sich der Verkauf von Fonds und anderen Finanzprodukten vereinfachen und steigern?

Diese und weitere Fragen gehören für viele institutionelle Investoren zu den täglichen Herausforderungen und sollen auf dem Müsli-Kongress gemeinsam mit Ihnen diskutiert werden.

 

Die Wallrich Wolf Prämienstrategie

Mario Schmidt, Sales Manager der Wallrich Wolf Asset Management AG

Mario SchmidtDie Wallrich Wolf Prämienstrategie hat zwei Renditekomponenten. Zum einen wird in Unternehmensanleihen investiert, zum anderen werden an der Terminbörse Eurex Stillhaltergeschäfte auf Aktien und Aktienindizes eingegangen und dafür Optionsprämien vereinnahmt. Der Fonds eignet sich für Anleger, die auch in einer Phase des Seitwärtsmarktes nicht auf eine positive Rendite verzichten möchten. Der Fonds partizipiert zudem am Aufwärtstrend des Aktienmarktes bei gleichzeitigem Verlustpuffer in schwierigen Marktphasen. www.wallrichwolf.com

 

Der WWAM Marathon Balance

Stefan Wallrich, Vorstand der Wallrich Wolf Asset Management AG

Stefan WallrichHier handelt es sich um einen vermögensverwaltenden Fonds, der unter Berücksichtigung einer möglichst breiten Streuung in praktisch alle Assetklassen investieren darf. Dazu zählen neben Aktien, Anleihen, Immobilienfonds, Gold und andere Rohstoffe auch neue Anlageformen, wie etwa Kryptowährungen (Bitcoin), die bei entsprechenden Chancen in sehr überschaubarem Rahmen beigemischt werden können. www.wallrichwolf.com

 

Das ARISTOTELES Konzept – Aktien mit weniger Risiko

Frank Rothauge, CFA, geschäftsführender Gesellschafter der AHP

Frank RothaugeEs gibt nach wie vor keine Zinsen, gleichzeitig nimmt das Risiko an den Aktienmärkten gefühlt zu. Welche Möglichkeiten hat ein risikobewußter Berater in diesem Umfeld? Das ARISTOTELES Konzept ist eine interessante Alternative im aktuellen Umfeld zu klassischen Mischfonds oder Long / Short Aktienkonzepten mit dem Ziel für den Anleger die Rendite von Aktien mit dem Risikoprofil eines Mischfonds zu erreichen. www.ahp-cm.com

 

Wirtschaftsprinzip Nachhaltigkeit – entscheidender Erfolgsfaktor

Thomas Hellener, PRIMA Fonds Service GmbH (nur in Trier)

Thomas HellenerGeldanlagen nach ethisch-ökologischen Kriterien und eine gute Rendite sind kein Widerspruch. Im Gegenteil: Unternehmen, die ökologische und soziale Risiken erfolgreich einschätzen und managen, sind langfristig auch ökonomisch erfolgreicher, wie Studien unabhängiger und renommierter Institute bestätigt haben. Neben einen Einblick in das Nachhaltigkeitsrating unseres anerkannten Research - Partners, oekom research, werden auch performancerelevante Aspekte der Nachhaltigkeitsselektion aufgezeigt. www.primafonds.com

 

Kontakt

Wallrich Wolf Asset Management AG

Bockenheimer Landstraße 64 · 60323 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 713 799 72

E-Mail: info@wallrichwolf.com

Web: wallrichwolf.com