Müsli-Kongress 2018 /// Nürnberg

16.10.2018, 9.00 Uhr

Programm Anmeldung

Wir laden Sie zum Austausch mit anderen Experten auf unsere „Müsli-Kongresse“ in Nürnberg ein. Holen Sie sich in kleiner Runde neue Anlage- und Vertriebsanregungen. Tauschen Sie sich mit Kollegen aus und knüpfen Sie neue Kontakte. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Programm Nürnberg

Uhrzeit Programmpunkt
09:00–09:30 Uhr Gemeinsames Frühstück
09:30–10:00 Uhr Stefan Wallrich, Wallrich Wolf Asset Management AG
Die Wallrich Wolf Prämienstrategie
10:00–10:30 Uhr Frank Rothauge, AHP
Das ARISTOTELES Konzept – Aktien mit weniger Risiko
10:30–10:45 Uhr Pause
10:45–11:15 Uhr Christian Müller, Swiss Life Asset Managers
Swiss Life Living and Working - Basisinvestment für eine stabile Geldanlage und solide Erträge
11:15–11:45 Uhr Andreas Heiming, Fondskonzept AG
Fondsverkauf leicht gemacht – online & offline

Veranstaltungsort

Maritim Hotel Nürnberg, Frauentorgraben 11, 90443 Nürnberg
Telefon: 0911 23630

Themen 2018

Welche Eigenschaften müssen Basisinvestments erfüllen, wie lässt sich das Chance-Risiko-Profil bestehender Wertpapierportfolios verbessern und worauf sollte bei der Aktienauswahl geachtet werden? Müssen Nachhaltigkeit und attraktive Renditen tatsächlich im Widerspruch zueinander stehen und wie lässt sich der Verkauf von Fonds und anderen Finanzprodukten vereinfachen und steigern?

Diese und weitere Fragen gehören für viele institutionelle Investoren zu den täglichen Herausforderungen und sollen auf dem Müsli-Kongress gemeinsam mit Ihnen diskutiert werden.

Die Wallrich Wolf Prämienstrategie

Stefan Wallrich, Vorstand der Wallrich Wolf Asset Management AG

Stefan WallrichDie Wallrich Wolf Prämienstrategie hat zwei Renditekomponenten. Zum einen wird in Unternehmensanleihen investiert, zum anderen werden an der Terminbörse Eurex Stillhaltergeschäfte auf Aktien und Aktienindizes eingegangen und dafür Optionsprämien vereinnahmt. Der Fonds eignet sich für Anleger, die auch in einer Phase des Seitwärtsmarktes nicht auf eine positive Rendite verzichten möchten. Der Fonds partizipiert zudem am Aufwärtstrend des Aktienmarktes bei gleichzeitigem Verlustpuffer in schwierigen Marktphasen. www.wallrichwolf.com

 

Das ARISTOTELES Konzept – Aktien mit weniger Risiko

Frank Rothauge, CFA, geschäftsführender Gesellschafter der AHP

Frank RothaugeEs gibt nach wie vor keine Zinsen, gleichzeitig nimmt das Risiko an den Aktienmärkten gefühlt zu. Welche Möglichkeiten hat ein risikobewußter Berater in diesem Umfeld? Das ARISTOTELES Konzept ist eine interessante Alternative im aktuellen Umfeld zu klassischen Mischfonds oder Long / Short Aktienkonzepten mit dem Ziel für den Anleger die Rendite von Aktien mit dem Risikoprofil eines Mischfonds zu erreichen. www.ahp-cm.com

 

Swiss Life Living and Working - Basisinvestment für eine stabile Geldanlage und solide Erträge

Christian Müller, Swiss Life Asset Managers

Christian MüllerDer Swiss Life REF (DE) European Real Estate Living and Working – kurz Living + Working – ist ein Offener Immobilienfonds neuster Generation. Der Fokus liegt auf Immobilien der Nutzungsarten Wohnen und Gesundheitsimmobilien (Living) sowie Büro und Einzelhandel (Working). Auch hinsichtlich der Lage der Immobilien grenzt sich der Living + Working durch die erweiterte „ABBA“-Strategie ab: Investitionen in A-Lagen von B-Städten sowie in B-Lagen von A-Städten. Dabei besteht die Erweiterung der ABBA-Strategie darin, sich auch den attraktiven A-Objekten in C-Städten zu widmen. Die Investition erfolgt somit in den „Big 77“, also in Städten Deutschlands ab 100.000 Einwohnern. Aktuelle Marktentwicklungen und Megatrends werden aufgegriffen, um langfristig solide Immobilienerträge zu erzielen. Der Fonds macht sowohl für Anleger mit einem Fokus auf Stabilität Sinn, als auch für risikoaffine Anleger, die eine schwankungsarme Geldanlage zur Beimischung für ihr Portfolio suchen (WKN: A2ATC3) www.livingandworking.de

 

Fondsverkauf leicht gemacht – online & offline

Andreas Heiming, Fondskonzept AG

Andreas HeimingWas beim Kauf eines Fernsehers schon lange Realität, ist auch für den Finanzberater mit der Technologie der Fondskonzept ein leichtes. Kombinieren Sie die Möglichkeiten des Fondsshops mit Ihrem Vertrauen zu Ihrer Zielgruppe und überlassen Sie dem Kunden den Kauf online im Shop oder offline in der Beratung. Wecken Sie Begehrlichkeit bei Ihrer Zielgruppe mit einem fokussierten Produktspektrum, einem günstigen Preismodell und der einfachen Umsetzung einer Depoteröffnung. www.fondskonzept.ag

 

Kontakt

Wallrich Wolf Asset Management AG

Bockenheimer Landstraße 64 · 60323 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 713 799 72

E-Mail: info@wallrichwolf.com

Web: wallrichwolf.com